Brillentönungen

Weiße (klare) Scheiben
Das Einsatzgebiet ist schlechte Lichtverhältnisse und sollen hauptsächlich vor Fliegen, Staub und Dreck schützen.

Blaue Scheiben
bieten sich bei starker Sonneneinstrahlung und intensiven Lichtreflexionen an, da Sie diese filtern

Orange Scheiben
erhöhen bei schlechten Lichtverhältnissen den Kontrast und hellen das Umfeld auf. Ideal bei Regen und Nebel, aber Vorsicht! Wer diese Gläser bei Dunkelheit einsetzt läuft Gefahr, bei Gegenlicht (z.B. Autoscheinwerfer) nichts mehr zu sehen, da man(n)/frau völlig geblendet wird.

Gelbe Scheiben
hellen das Umfeld auf, Kontrast und Tiefenwirkung werden verstärkt. Ist ideal bei Morgenlicht, Sonnenuntergang sowie trüben, regnerischen Verhältnissen

Braune Scheiben
verstärken die Rottöne und filtern die Blautöne. Ferner haben sie starke Kontrastabgrenzung zwischen Himmel und Wolken.

Graue Scheiben
gute Kontrastwirkung. Sie können bei Sonnenschein und Bewölkung eingesetzt werden.